Beiträge aus ‘Software’


Canon: Firmware Update für die Canon XF Camcorder-Serie

Canon hat heute die Verfügbarkeit eines neuen Firmware Updates für seine professionelle XF Camcorder-Serie bekannt gegeben. Durch das neue Upgrade wird die Menüführung der Camcorder XF300, XF305, XF100 und XF105 dann auch in sieben weiteren Sprachen zur Verfügung stehen.

Das neue Firmware Update, Version 1.0.3.0, erhöht den Anwenderkomfort für viele Videofilmer auf der ganzen Welt und ermöglicht die vollständige Menüführung der Camcorder nun auch in den Sprachen Französisch, Deutsch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Chinesisch (vereinfacht) und Spanisch.

Die neue Firmware steht ab sofort zum Download im Support-Bereich auf canon.de zur Verfügung.

Quelle: Canon.de

Adobe: Photoshop Touch-Applikationen für das iPad ab jetzt verfügbar

Adobe hat heute die Verfügbarkeit der Adobe® Photoshop® Touch Apps – Adobe Color Lava, Adobe Eazel and Adobe Nav – für das Apple iPad angekündigt. Diese sind ab sofort im Apple App Store erhältlich. Die Apps wurden mit dem Photoshop Touch Software Development Kit (SDK) entwickelt, um aufzuzeigen, welche neuen Interaktionen zwischen Photoshop und Tablets möglich sind.

Adobe Color Lava für Photoshop, Adobe Eazel für Photoshop und Adobe Nav für Photoshop verbinden den Spaß und die interaktiven Erlebnisse von Touchgeräten mit der Stärke und Präzision von Photoshop, indem sie Benutzern ermöglichen, individuelle Farben zu erstellen, direkt auf dem Bildschirm zu malen und Photoshop-Werkzeuge vom Tablet aus zu steuern.  Zusammen mit Photoshop Express, Adobe Ideas und Adobe Connect™ Mobile unterstreichen die Apps Adobes Unterstützung für den Mobil- und Tabletmarkt. weiter lesen… »

Adobe: Aktuelles Update für EOS-Movie-Plug-in-E1 für Final Cut Pro

Canon kündigt heute das neueste Update des EOS-Movie-Plug-in-E1 für Final Cut Pro an. Diese von Canon entwickelte Software-Anwendung ermöglicht eine besonders schnelle und unkomplizierte Bearbeitung von EOS-Movies mit der Software Final Cut Pro von Apple.

Die Einführung erfolgt mit Beginn der National Association of Broadcasters (NAB) Show in Las Vegas, die vom 11. bis zum 14. April 2011 stattfinden wird. Mit dem EOS-Movie-Plug-in-E1 für Final Cut Pro in der neuen Version 1.2 ist das Importieren von EOS-Movie-Dateien in Zukunft noch einfacher. Dateien lassen sich nun aus einem beliebigen Ordner übertragen, ohne dass die gesamte Ordnerstruktur kopiert werden muss. Außerdem sorgt das Update für einen optimierten Datentransfer von den Canon-Modellen EOS 7D, EOS 5D Mark II und EOS-1D Mark IV. Die Videos können jetzt auch ohne die von der Kamera generierten THM-Dateien geladen werden. weiter lesen… »

Adobe: Lightroom 3.3 und Camera Raw 6.3 sowie neuen Downloader für Objektivprofile

Adobe Systems hat heute die Verfügbarkeit von Lightroom 3.3 und Camera Raw 6.3 sowie eine neue Version des Downloader für Objektivprofile angekündigt. Sowohl die Updates als auch der Downloader können ab sofort von der Adobe-Webseite heruntergeladen werden. Die finalen Updates für Lightroom 3.3 und Camera Raw 6.3 erweitern die Rohdaten-Unterstützung um 15 neue Kameramodelle, darunter die Nikon D7000 und die Canon PowerShot S95 sowie Objektivprofile für mehr als 60 neue Objektive von Nikon, Canon, Pentax und Sigma. Der Lens Profile Downloader 1.0, eine kostenfreie ergänzende Anwendung zu Lightroom 3, Photoshop CS5 und Camera Raw 6, gibt Anwendern die Möglichkeit, nach über 300 Objektivprofilen aus der Community zu suchen, diese herunterzuladen, zu bewerten und zu kommentieren. weiter lesen… »

Data Becker: SOS Fotoretter – Gelöschte Fotos wieder herstellen

So schön die Digitalfotografie auch ist: Wenn die als Bilddatei gespeicherten ersten Lebensmonate des Töchterchens oder die Eindrücke des letzten Traumurlaubs verloren gegangen sind, ist der Kummer groß. Doch egal ob ein gemeiner Virus, eine versehentliche Löschung oder ein ganz anderes Schicksal die Daten dahingerafft hat, die neue Data Becker Software “SOS Fotoretter” nimmt diesem Drama den Schrecken und stellt zuverlässig und unkompliziert fast alle verlorenen Fotos wieder her. Bei der Wiederherstellung werden alle gängigen Fotoformate unterstützt, zudem lassen sich mit der Software auch viele Video- und Musikdateien in nur drei Schritten wiederherstellen. Dank einer zum Download angebotenen Testversion kann vor dem Kauf überprüft werden, ob sich eine gelöschte Datei wiederherstellen lässt. weiter lesen… »

Adobe veröffentlicht finale Updates: Lightroom, Camera Raw und DNG Converter

Adobe hat heute die finalen Versionen von Lightroom 2.7, Photoshop Camera Raw 5.7 und DNG Converter 5.7 veröffentlicht. Diese können ab sofort von der Adobe-Webseite heruntergeladen werden. Das Update umfasst eine Erweiterung der Rohdaten-Unterstützung um neun neue Kameramodelle, darunter die Canon EOS 550D, Sony A450 und Olympus E-PL1. Eine vollständige Liste der neu unterstützten Kameras findet sich am Ende dieser Meldung. weiter lesen… »

Adobe: Photoshop feiert den 20igsten Geburtstag

Adobe_Photoshop_CS4_Logo

München, 18. Februar 2010 — Adobe Photoshop wird am 19. Februar 2010 20 Jahre alt. Überall auf der Welt feiern Photoshop-Fans, welche Wirkung ihre Lieblingssoftware auf die Bereiche Fotografie, Kunst, Design, Publishing und das Wirtschaftsleben erzielte. Die National Association of Photoshop Professionals (NAPP) veranstaltet heute im Palace of the Fine Arts Theater in San Francisco eine „20 Jahre Photoshop“-Geburtstagsfeier für über tausend Teilnehmer. Mit dabei sind auch John Loiacono, Senior Vice President Creative Solutions bei Adobe, Kevin Connor, Vice President Photoshop Product Management, Photoshop-Miterfinder Thomas Knoll, sowie Adobe Creative Director und Photoshop-Evangelist Russell Brown. An dieser Feier kann per Live-Webcast unter http://www.photoshopuser.com/photoshop20th teilgenommen werden. weiter lesen… »

Adobe: veröffentlicht finale Updates für Camera Raw, Lightroom und DNG Converter

Adobe Systems hat heute die finalen Versionen von Lightroom 2.6, Photoshop Camera Raw 5.6 und DNG Converter 5.6 auf der Adobe-Webseite veröffentlicht. Die Updates standen zuvor als Release Candidate-Versionen in den Adobe Labs als Download zur Verfügung, um der Community die Möglichkeit zu geben, die Updates vorab zu testen. Die finalen Versionen beinhalten nun eine erweiterte Rohdaten-Unterstützung für 20 neue Kameramodelle, darunter die Canon EOS 7D und Nikon D3s. Darüber hinaus wurde die DNG-Unterstützung um die Leica M9 und Ricoh GXR-Kameramodelle ergänzt. Eine vollständige Liste der neu unterstützten Kameras findet sich am Ende dieser Meldung. weiter lesen… »

Adobe: Photoshop.com Mobile jetzt kostenlos weltweit im AppStore für das iPhone downloadbar

ado_2880-1 Adobe Photoshop.com Mobile für das iPhone, seit 9. Oktober 2009 im App Store von Apple für die USA und Kanada erhältlich, steht ab sofort in allen Ländern mit Apple App Stores zur Verfügung.

Nutzer können mit Photoshop.com Mobile ihre Bilder einfach und schnell bearbeiten, hochladen, ansehen und direkt über ihr iPhone mit Freunden austauschen. Im App Store für die USA und Kanada wurde die Anwendung bereits über 3 Millionen Mal heruntergeladen. Dort steht sie bereits seit drei Wochen kategorienübergreifend auf Platz 1 der “Top Free” Applikationen und hält diese Position ebenfalls in der Kategorie “Photography”. Grundlegende Bearbeitungswerkzeuge zum Beschneiden und Rotieren von digitalen Bildern sowie Effekte und Filter stehen ab sofort in allen unterstützten Ländern zur Verfügung. Darüber hinaus ermöglicht die Applikation den Anwendern den Zugriff auf ihre gesamte Online-Bildersammlung auf Photoshop.com und gibt ihnen die Möglichkeit, diese direkt mit der App auszutauschen.

Preise und Verfügbarkeit
Adobe Photoshop.com Mobile für das iPhone steht ab sofort in allen Ländern mit einem Apple App Store als kostenfreie App zum Download zur Verfügung. Die Applikation ist aktuell nur in englischer Sprache erhältlich.

Adobe: RC von Photoshop Camera Raw 5.6, Lightroom 2.6 und DNG Converter 5.6 downloadbar

Adobe hat heute die Release Candidate-Versionen von Photoshop Camera Raw 5.6, Lightroom 2.6 und DNG Converter 5.6 veröffentlicht. Diese stehen ab sofort in den Adobe Labs zum Download zur Verfügung. Die Bezeichnung “Release Candidate” bedeutet, dass das jeweilige Update bereits umfassend getestet wurde, vor Veröffentlichung der finalen Version jedoch von zusätzlichen Rückmeldungen aus der Community profitieren soll. Auf diesem Weg soll sichergestellt werden, dass Anwender, die mit den verschiedensten Hardware- und Software-Konfigurationen arbeiten, ein finales Produkt in bestmöglicher Qualität erhalten. weiter lesen… »