Beiträge aus September, 2007


Bitte Lächeln-Kamera… !

Smile Shot :-)Es ist ansteckend, verführerisch oder fröhlich ” vor allem aber ist es extrem sprunghaft: Ein Lächeln im richtigen Augenblick im Bild festzuhalten, war bisher eine echte Herausforderung. Bisher ” denn mit Smile Shot von Olympus entgeht kein Lächeln mehr. weiter lesen… »

Unterwassergehäuse für Exilim

Zwei gute Gründe, auf Tauchstation zu gehen: Die neuen EXILIM Unterwassergehäuse EWC-11 und EWC-110EWC-11Die schönsten Erinnerungen an den Urlaub entstehen oft am Strand. Warum aber mit dem Fotografieren aufhören, sobald die Füße nass werden? Für aufregende Fotos unter Wasser und optimalen Schutz der Kamera erweitert EXILIM die Serie der Unterwassergehäuse um die Modelle EWC-11 und EWC-110. weiter lesen… »

Fototreff24.de führt Contests ein…

Fototreff24.deNach längerer Planungszeit kann Fototreff24.de nun mit einem neuen Feature glänzen, den Fototreff24-Contests ! Diese Contests sollen für die Mitglieder der Fotocommunity Fototreff24.de eine schneller wechselndere Herausforderung neben den Wettbewerben sein. Ständig wechselnde Themen sorgen für Vielfalt in den fotografischen Aufgaben. weiter lesen… »

Canon kommt mit neuen SELPHY’s

Canon SelphyGleich zwei neue Selphy-ES-Fotodrucker schickt Canon ins Rennen, die die Produktpalette um den Selphy ES1, der mit dem TIPA Award 2006 ausgezeichnet wurde, erweitern werden. Ihr Ziel: Fotos brillant und farbstabil, ohne Computer, ganz schnell, ganz einfach, zu Papier zu bringen. Anwenderkomfort ist das richtige Stichwort für die beiden schicken Fotodrucker: Großes Display, Bild- und Druckoptimierungsfunktionen und Schnittstellen, die für vielerlei gute Verbindungen sorgen, sprechen für sich. weiter lesen… »

Adobe: Neue “Elements”-Versionen von Photoshop und Premiere

Adobe Systems hat heute ein umfassendes Upgrade seiner Bild- und Videobearbeitungsprogramme für Hobbyanwender, Adobe Photoshop Elements 6 für Windows und Adobe Premiere Elements 4 für Windows, angekündigt. Die nahtlose Integration der beiden Lösungen und ein zentraler Organizer, auf den von jeder der beiden Anwendungen zugegriffen werden kann, ermöglichen es Nutzern, noch mehr aus ihren Fotos und Videos zu machen. Photoshop Elements und
Premiere Elements sind sowohl einzeln als auch im Bundle erhältlich. Hobbyfotografen und -filmer erhalten mit den neuen Versionen noch mehr kreative Möglichkeiten zur Verwaltung, Bearbeitung und Präsentation ihrer Fotos und Heimvideos.
“Mittlerweile besitzt nahezu jeder eine Video- oder Digitalkamera. Auch Social Networking-Plattformen bekommen immer mehr Zuspruch, so dass die Nachfrage nach durchdachten Werkzeugen, um Fotos und Videos online zu präsentieren, zunimmt“, erklärt John Loiacono, Senior Vice President Creative Solutions bei Adobe. “Die Kombination aus Photoshop Elements und Premiere Elements bietet neue Möglichkeiten der unterhaltsamen Präsentation von Foto- und Videokreationen. Praktisch sind außerdem der zentrale Zugriff auf Foto- und Videodateien sowie die Möglichkeiten der Ausgabe für YouTube, mobile Endgeräte und interaktive Galerien auf Basis der Adobe Flash Technologie.“ weiter lesen… »

Jobo GIGA one ultra: Photospeicher noch schneller

Jobo Giga One UltraMit dem neuen JOBO GIGA one ultra bringt JOBO einen Photospeicher auf den Markt, der mehr als doppelt so schnell ist wie das eigene Modell GIGA one.
Obwohl sie optisch auf den ersten Blick identisch sind, unterscheidet sich der Ultra-Speicher zum GIGA one neben der Download-Geschwindigkeit vor allem bei der Speicherkarten-Kompatibilität und Festplattengröße.

Der JOBO GIGA one ultra, der mit einer Download-Geschwindigkeit von bis zu 5,47 MB pro
Sekunde Daten überträgt - (das sind ca. 1 GB in 3 Minuten) – , kopiert von allen gängigen Speicherkarten, inklusive SDHC. weiter lesen… »

Gimp 2.4 ist im Anmarsch!

Einige Wochen nach dem Release Candidate 1 und 2 haben die Gimp-Entwickler nun den RC 3 vorgelegt, der einige Fehler korrigiert. Mit Spannung wird die fertige Version von der mittlerweile stark wachsenden GIMP Gemeinde erwartet, bringt Sie doch eine Menge neuer Funktionen mit sich.

Eine der wichtigsten Neuerungen ist das neue Farbverwaltungssystem. Dadurch ist es dem Nutzer möglich nicht nur die vorhandenen Profile manuell einzustellen, sondern Gimp erkennt schon beim Laden eines Bildes das darin eingebettete Farbprofil und fragt den Nutzer, ob es dieses verwenden soll. weiter lesen… »

Hasselblad präsentiert H3D-II

Hasselblad H3D IIMit der H3D-II, der vierten Generation des H3D Kamerasystems, präsentiert Hasselblad eine Spiegelreflexdigitalkamera im Mittelformat, die aus guten Gründen für sich in Anspruch nehmen kann, die heute weltweit beste Digitalkamera zu sein. Die überragende Kombination von Hardware, Software und Objektiven liefert eine bisher unerreichte Bildqualität bei Digitalaufnahmen. weiter lesen… »

Schiesser sucht das Handballfoto des Jahres

“Schiesser Sport” und der deutsche Handballbund suchen das Handballfoto des Jahres 2007 ! er Handball-Sport ist ein echter Breitensport geworden, der ganze Familien weit über das eigentliche Spiel hinaus beschäftigt.

Sonntage in Turnhallen, im Sommer Tunier”Wochenenden mit Zelt und Grill, Vereinsfeiern… die Liste der Dinge, die einem Aktiven zum Thema Handball einfallen, ist endlos. Genauso groß ist die Vielfalt, die wir uns in den Bildern zum Wettbewerb erhoffen. Das SCHöNSTE Handball”Foto des Jahres 2007 kann alles Mögliche sein: die gelungene Vereinsfeier, der niedliche Handball”Nachwuchs, die tobenden Fans auf der Tribüne, geschlagene Helden nach
dem Spiel ” wir wollen dem Sportsgeist und der Kreativität keine Ketten anlegen. weiter lesen… »

Workshop: Makrofotografie Grundlagen im Reptilium-Landau

Workshop Reptilium-LandauDie Fotoschule-Natur.de veranstaltet Workshops zum Thema “Grundlagen der Makrofotografie” im Reptilium-Landau.
Die Workshops gehen vom 17.11. bis 18.11.2007 und vom 15.12. – 16.12.2007

Das “Reptilium” bietet als erlebnis- und besucherorientierte Einrichtung seinen Besuchern ein intensiven Einblick in die aussergewöhnliche Welt der Amphibien und Reptilien. In den grosszügig bemessenen Landschaftsterrarien lassen sich die einzelnen Arten sehr gut beobachten, egal ob über Land oder unter Wasseransichten.

Während des Workshops steht im praktischen Teil jeweils ein Tierpfleger für maximal vier Fotografen zur Verfügung, um jedem Teilnehmer die Möglichkeit zu bieten unter aktiver Unterstützung des geschulten Personals ganz nah an die Tiere heranzukommen – sogar ohne störende Glasscheiben. weiter lesen… »